• 150 Jahre VfL Eintracht

    150 Jahre VfL Eintracht

  • der Nachwuchs

    der Nachwuchs

  • erfolgreicher Tischtennis

    erfolgreicher Tischtennis

  • Handball wie er spaß macht

    Handball wie er spaß macht

  • Klassenerhalt geschafft

    Klassenerhalt geschafft

  • Rasensportgruppe

    Rasensportgruppe

  • unsere Jüngsten

    unsere Jüngsten

  • Wandergruppe in Berlin

    Wandergruppe in Berlin

Letzter Monat Januar 2015 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
KW 1 1 2 3 4
KW 2 5 6 7 8 9 10 11
KW 3 12 13 14 15 16 17 18
KW 4 19 20 21 22 23 24 25
KW 5 26 27 28 29 30 31

 

Willkommen beim VfL Eintracht Hagen e.V. 1863

 

 


 VfL Eintracht Hagen schließt die Lücken auf der Torwartposition
 
Für die anstehende Rückrunde haben die Verantwortlichen des Handball-Drittligisten VfL Eintracht Hagen um Geschäftsführer Jörg Brodowski Nägel mit Köpfen gemacht.
Durch den Kreuzbandriss bei Torhüter Tobias Mahncke, der mittlerweile erfolgreich am Knie operiert wurde, bestand noch einmal dringender Handlungsbedarf. „Wir haben
seit einigen Wochen den Markt sehr genau beobachtet und zwei hoch interessante Lösungen gefunden“, freut sich Brodowski gleich über zwei neue Schlussleute, die sowohl
die erste als auch die zweite Mannschaft unterstützen sollen. " Einige Sponsoren haben uns dabei unterstützt. Ohne deren Hilfe wäre eine weitere Verpflichtung nicht machbar gewesen.
Das Interesse am VfL hat in den letzten Monaten zugenommen.  Dafür ausschlaggebend ist sicher nicht nur der Tabellenplatz, sondern das gesamte Auftreten des Teams. Das hat geholfen und ich möchte mich bei allen Personen, die uns so kurzfristig unterstützt haben, herzlich bedanken" so Jörg Brodowski. Auch wenn die Etatlücke noch nicht ganz geschlossen ist. Die Verantwortlichen sind optimistisch, dies bis zum Saisonende realisieren zu können.
 
Vom Ligakonkurrenten TV Korschenbroich wird sich mit sofortiger Wirkung Almantas Savonis den Grün-Gelben anschließen und für den Rest der Spielzeit eine wichtige Verstärkung darstellen. „Unser besonderer Dank gilt dem TV Korschenbroich, in erster Linie Trainer Ronny Rogawska und Manager Kai Faltin. In unserer Notsituation haben wir dort sehr offene und konstruktive Gespräche führen und sicherlich auch davon profitieren können, dass aktuell beim TVK drei Torhüter unter Vertrag standen“, sagt Trainer Lars Hepp. Bei allen
Möglichkeiten war Savonis für Hepp gleich die Wunschlösung: „Wir haben uns mit sehr vielen Varianten beschäftigt, dabei sogar die Blicke auch außerhalb Deutschlands gerichtet. Almantas verfügt nach wie vor über Wettkampfhärte, die nötige Erfahrung und über Kenntnisse der Liga.
Das war ganz wichtig.“ Für Hepp sei dazu aber die Tatsache entscheidend, mit dem 116-fachen litauischen Nationalspieler schon einmal zusammengearbeitet zu haben, auch die Spieler kennen den Ausnahmetorhüter bereits. Von daher wird es keine größere Integrationszeit geben. Der mittlerweile 45-jährige Savonis gilt in der dritten Liga immer noch als einer der besten Keeper, kann auf unzählige Jahre in der ersten und zweiten Bundesliga zurückblicken. Beim SC Magdeburg,
in Düsseldorf sowie im spanischen Saragossa war der zweifache Familienvater unter anderem aktiv.
„Ich freue mich sehr auf diese letzte, große Herausforderung mit Eintracht Hagen“, erklärt Savonis.
 
Als zweiten Torhüter im Bunde freut man sich in Hagen nun über Jannis Michel, der bislang beim TSV GWD Minden unter Vertrag stand. Michel war mit einer langwierigen Hüftverletzung außer Gefecht gesetzt und sucht nun wieder den Anschluss. "Wir haben mit Jannis Michel, der erst 19 Jahre alt ist, einen hochtalentierten Torwart unter Vertrag genommen, der uns sowohl in der ersten als auch in der 2. Mannschaft sofort helfen kann" , so Sportdirektor Andreas Griesel.
Michel ging aus der Jugend des TuS Ferndorf hervor und schloss sich dann dem Jugendinternat des TSV GWD Minden an. „Jannis bringt sehr viel Talent und den nötigen Ehrgeiz mit. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm“, betont Hepp, der seinen Verein damit für die Rückrunde auf dieser Position hervorragend aufgestellt sieht, zumal sich auch Niklas Walter nach seiner OP am Außenmeniskus wieder im Aufbautraining befindet und voraussichtlich ab Ende Februar/Anfang März  wieder in das Geschehen eingreifen kann. Offen ist noch, wann Hendrik Halfmann wieder zur Verfügung steht. "Wir werden ihm die notwendige Zeit lassen, um wieder richtig fit zu werden. Außerdem steht mit Björn Minzlaff  - sofern es sich beruflich vereinbaren lässt - noch ein weiterer erfahrener Torhüter zur Verfügung. Und was der "noch drauf" hat, hat man in unserem Heimspiel gegen die HSG Krefeld gesehen, so das Trainergespann.

Der Vorverkauf für das Spiel am 27.02.2015 gegen Ferndof hat begonnen.

Sichern Sie sich jetzt schon ihren nummerierten Sitzplatz!

Der Kartenvorverkauf läuft ausschließlich über unsere

Geschäftsstelle. Telefonisch 02331/93390346 oder per Mail an

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vorverkauf

 

Liebe Handballfreunde,

es ist soweit, die erste Sendung steht zur Verfügung.
Der Bericht "VfL Eintracht Hagen - HSG Krefeld" beginnt nach ca. 8 Minuten.

Sie können die vom studio360grad aus München in Kooperation mit dem DHB produzierte
Sendung unter folgendem Link anschauen: https://www.youtube.com/watch?v=8-aHBSzzo1g

Alternativ gehen Sie bitte auf die Seite DHB.de/dhb-tv.html


 

Ab 01.01.2015 gelten folgende Mitgliedsbeiträge

Mitglieder                  Beitrag           mtl.                 ½-jährl.                      jährl.

bis 18 Jahre                                    6,00 €                  36,00 €                     72,00 €

Erwachsene                                  10,00 €                  60,00 €                     120,00 €

Familien                                       14,00 €                  84,00 €                     168,00 €

Sonderbeitrag                               6,00 €                  36,00 €                       72,00 €

Passives Mitglied                           8,50 €                 51,00 €                      102,00 €

 

Die neue Beitragsordnung finden Sie hier!

 

 

 

 

 


 

JoomShaper