• 150 Jahre VfL Eintracht

    150 Jahre VfL Eintracht

  • der Nachwuchs

    der Nachwuchs

  • erfolgreicher Tischtennis

    erfolgreicher Tischtennis

  • Handball wie er spaß macht

    Handball wie er spaß macht

  • Klassenerhalt geschafft

    Klassenerhalt geschafft

  • Rasensportgruppe

    Rasensportgruppe

  • unsere Jüngsten

    unsere Jüngsten

  • Wandergruppe in Berlin

    Wandergruppe in Berlin

Letzter Monat Juni 2018 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
KW 22 1 2 3
KW 23 4 5 6 7 8 9 10
KW 24 11 12 13 14 15 16 17
KW 25 18 19 20 21 22 23 24
KW 26 25 26 27 28 29 30

HSG Gevelsberg/Silschede II – VfL Eintracht Hagen IV 29:23 (13:10)

 

Schon vor der Partie musste der VfL einen Rückschlag hinnehmen, denn Markus Middendorf, Führungsspieler und Dreh- und Angelpunkt des Eintracht-Spiels, klagte beim Aufwärmen über so Schulterprobleme, dass er kurzfristig für das Spiel ausfiel. „Wir haben dann zu keinem Zeitpunkt Zugriff auf das Spiel bekommen. Das war ein ziemlich gebrauchter Tag von uns“, befand Trainer Sascha Lückel nach der Partie.

VfL IV: Reinartz (6/3), Lars Stein (4/2), Grebe, Jan Hendrik Stein (je 3), Gendig, Kohlmann, Dennis Kappe (je 2), Truß (1).

 

 

 

JoomShaper