• 150 Jahre VfL Eintracht

    150 Jahre VfL Eintracht

  • der Nachwuchs

    der Nachwuchs

  • erfolgreicher Tischtennis

    erfolgreicher Tischtennis

  • Handball wie er spaß macht

    Handball wie er spaß macht

  • Klassenerhalt geschafft

    Klassenerhalt geschafft

  • Rasensportgruppe

    Rasensportgruppe

  • unsere Jüngsten

    unsere Jüngsten

  • Wandergruppe in Berlin

    Wandergruppe in Berlin

Letzter Monat Juni 2017 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
KW 22 1 2 3 4
KW 23 5 6 7 8 9 10 11
KW 24 12 13 14 15 16 17 18
KW 25 19 20 21 22 23 24 25
KW 26 26 27 28 29 30

Startseite Abteilung Volleyball

teamMittelalterliches Volleyball-Mixed-Team – eine feste kleine Größe im Verein

Seit über 20 Jahren existiert die Volleyballabteilung im Verein VfL Eintracht.
Einige Spieler sind bereits von Anfang an dabei. Daher kann sich jeder ausrechnen, dass wir alle gemeinsam ziemlich viele Lebensjahre zusammen bekommen. Überzeugt euch selbst:
Aber nichts desto trotz macht uns Bewegung mit dem Ball noch sehr viel Spaß, auch wenn uns mal nach einem besonders hart umkämpften Spiel oder nach einem intensiven Training alle Knochen weh tun.
Unser Kampfgeist ist nicht klein zu kriegen und so tummeln wir uns noch in der Stadtliga B der Mixed-Mannschaften, um sich mit anderen Frauen und Männer zu messen.

Wir legen sehr viel Wert auf die Gemeinschaft und die Geselligkeit, die wir regelmäßig pflegen. So ist einmal im Jahr ein gemeinsam verlebtes Wochenende auf einem Campingplatz zu einer festen Größe geworden. Wir verbringen die Zeit mit Volleyballspielen, grillen und klönen und was uns sonst noch alles von dem Organisations-Komitee vorgegeben wird.



 

hobbyAls eines der jüngsten Mitglieder in der Sportfamilie des VfL Eintrachtwurde 1989 die Volleyballabteilung unter Leitung von Thomas Arndt aus der Taufe gehoben. Seither trainiert die Hobbygruppe abseits vomLeistungsdruck montags von 19.30 bis 22 Uhr in der Turnhalle an der Bergstraße. Und obschon der Spaß am Spiel und am Sport nach wie vor oberste Priorität genießt, nahm die Mixedmannschaft um Trainer Michael König 1995 erstmals an der Hagener Hobby-Liga teil, wo bei den Punktspielen jeweils drei Frauen und drei Männer auf demSpielfeld stehen müssen. Daneben starten die Volleyballer regelmäßig bei Hobbyturnieren,
von denen sie bereits das eine oder andere für sich entscheiden konnten.
Zum Jubiläum haben sich die Volleyballer im wahrsten Sinne des Wortes ihren eigenen Reim auf sich und den Verein gemacht:

 

                                    


 

 

 

 

 

Einer für alle und alle für einen =

das sind wir, die Volleyballer von VfL Eintracht Hagen

Pritschen, Baggern, Schlagen und Schmettern,

manchmal auch über den Schiedsrichter wettern.

Wir lieben es, uns mit dem Ball zu bewegen

und träumen davon, den Gegner vom Parkett zu fegen.

Die Kameradschaft ist uns ganz besonders wichtig,

wir steh’n zueinander und das ist richtig!

Jeden Montag treffen wir uns in der Fichte-Halle,

wenn 15 kommen, dann sind es alle!

In der Stadtliga, beim Käsecup oder an Nikolaus- und Karnevalsturnieren,

„Teilnehmen“ ist unser Motto – zur Not, auf allen Vieren.

Leistungsvergleiche in Holland oder am Schüttdorfer See,

mit Kind und Kegel oder auch den Schwiegerkindern „in spe“.

Trotz „Knie“, „Rücken“, „Schulter“, „Hüfte“ und Arthrose,

wir kämpfen uns durch, sind die Knochen auch lose!

Die Parkplatznot hat uns nun auch getroffen,

während des Trainings müssen wir auf milde Politessen hoffen.

Auch wenn wir den Volleyball nicht in hohen Klassen betreiben,

entschädigen uns lustige Mannschaftsfeiern und wir wollen beisammenbleiben!

„Glück auf“

„Glück auf“

„Glück auf“

 
JoomShaper