post_content )) ): ?>
Copyright Bild(er): post_content; ?>

B-Jugend-Sieg bei der PSV Recklinghausen

Dass die Verbandsliga-Partie unserer B-Jugend bei der PSV Recklinghausen kein Spiel für „Handball-Feinschmecker“ werden würde, ahnte man im Hagener Lager schon vor dem Anpfiff, schließlich hatte der Gastgeber aus dem Vest zuvor keine Partie mit mehr als drei Treffern Differenz verloren. Hinzu kamen Schulterprobleme von Kai Weber und der Einsatz unserer Doppelspielrechtsakteure für Herbede.

Die verbliebenen Grün-Gelben indes zeigten große Moral und ließen sich auch nicht von Rückständen von bis zu vier Toren aus der Balance bringen. Torhüter Max Drees zeigte tolle Paraden, und Tobias Heidasch sorgte mit 13 Feldtoren dafür, dass die Eintracht auf Schlagdistanz blieb. Als sich Mitte der zweiten Halbzeit konditionelle Probleme bei Recklinghausen bemerkbar machten, stellte die Eintracht die Abwehr komplett auf ein offensives System um. Folge: Der Gast kam zu schnellen Toren und fuhr mit 28:25 (12:14) noch einen Sieg ein.

Hagener Torschützen: Koesfeld (3), Jukic (2), Huckenbeck (1), L. Ricker (1), P. Ricker (8), Heidasch (13)

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....