Corona-Pandemie: AOK-Herbstcamp fällt aus

Angesichts der steigenden Fallzahlen und der verschärften Corona-Schutzmaßnahmen in Hagen blieb keine andere Wahl: Das AOK-Handball-Herbstcamp 2020 des VfL Eintracht Hagen muss ausfallen.

„Es tut uns unheimlich leid, aber Gesundheit geht vor“, bedauern Campleiter Detlef Schiffke, Jugendleiter Mathias Schmidt und Jugendkoordinator Axel Meyrich die Absage der beliebten Veranstaltung, die vom 12. bis 16. Oktober in den Sporthallen an der Berghofstraße hätte stattfinden sollen.

Das AOK-Camp war mit 40 Kindern restlos ausgebucht, 17 Helfer hätten sich um die Einhaltung der Schutzmaßnahmen gekümmert, das Programm war fertig. Mit Überschreiten der 50er-Marke in der 7-Tage-Inzidenz war am Mittwochmittag indes klar: Ein weiter erhöhtes Risiko wollten die Verantwortlichen nicht eingehen.

Für alle Kinder bzw. Eltern bedeutet das: Entweder die bereits bezahlten Beiträge verbleiben bei der Eintracht und werden für das AOK-Ostercamp 2021 genutzt oder es wird formlos per E-Mail eine Rückerstattung beantragt (geschaeftsstelle@vfl-eintracht-hagen.de). Sobald der Termin für das Ostercamp feststeht, werden wir an dieser Stelle informieren.

 

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....