Fatlum Gashi überrascht als Westfälischer Vizemeister im Blockmehrkampf am 2.Juni 2019 am Ischeland

Im Blockmehrkampf Sprint/Sprung bestehend aus 100 m, 80 m Hürden, Weit, Hoch und Speerwurf musste sich Fatlum  M 14 Jahre  mit 2.470 Punkten bei einem Rückstand auf Platz 1 von 35 Punkten knapp geschlagen geben. Dabei zeigte er sich in den Läufen stark verbessert:

100 m in 12,75 sec und über 80 m Hürden – fast ohne Training – auf erstaunliche 13,57 sec.

Im Weitsprung mit 5,01 m und Hochsprung auf 1,59 m war er wie gewohnt stark. Im Speerwerfen  klappte es mit 26,61 m leider nicht optimal. Für Fatlum ist dieser Blockmehrkampf super gelaufen und ein toller Erfolg.

Sein ein Jahr älterer Mitstreiter Julian Rosenbaum   M 15  Jahre   hatte in dem sehr starken Teilnehmerfeld  Blockmehrkampf Sprint/Sprung  keine Chance auf eine vordere Platzierung und erreichte mit  2.344 Punkte  Platz 14.  Julian steht überhaupt erst seit wenigen Monate im

Leichtathletiktraining und zeigt vollen Einsatz. Er erzielte 3 Bestleistungen: über die Hürden,

mit 16,54 sec, Weitsprung  4,99 m  und  Hochsprung auf 1,51 m. Der Speer landete bei

36,23 m, dies war erneut die Quali für die Westfalenmeisterschaften.

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....