Fatlum Gashi und Michel Gleim überragend beim Hallensportfest in Dortmund am 03.02. 2019 mit internationaler Beteiligung

Fatlum (M 14 Jahre) nahm die nächste „Hürde“ im Hochsprung. Mit 1.60 m übersprang er erstmals diese Schallmauer und kam souveränauf Platz 1. Mit dieser Entwicklung wird Fatlum bei den Westfalenmeister am 03.03.2019 in Paderborn um den Titel mitspringen können.

Wenige Minuten nach dem Hochsprungsieg gelang ihm auch im Sprint über 60 m eine weitere Bestleistung auf 8,20s. Hinter starker niederländischer Konkurrenz kam er auf Platz 7.

Michel Gleim (M 12 Jahre) machte über die 800 m Strecke „mächtig Dampf“. Taktisch super gelaufen rollte er von Runde zu Runde das Feld von hinten auf. So kam er auf eine neue Bestzeit mit 2:38,19 min und Rang 2 und verbesserte sich damit um erstaunliche 15 Sekunden.

Auch beim nächsten Wettkampf, nach kurzer Verschnaufpause, war er in toller Verfassung und steigerte im Hochsprung seine Bestmarke gleich um 10 cm auf 1,30 m und schaffte damit Platz 3.

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....