Fatlum Gashi qualifziert sich für die Jugend-Hallenwestfalenmeisterschaft 2019

Eindrucksvoll ist Fatlum – noch M13 – seinen ersten Hallenwettkampf in der Dortmunder Helmut-Körnig-Halle am 16. Dez. 2018 angegangen.

Im Sommer sprang er als „Leichtathletik-Neuling“ schon 1,53 m hoch (Platz 2 in Westfalen).

Am Sonntag steigerte er sich dann auf 1,58 m und kam hinter einem Holländer auf Platz 2.

Auch über die Sprintstecke von 60 m zeigte er sich mit einer Zeit von 8,28 sec stark verbessert und kam auf Rang 3. Mit beiden Leistungen hat sich Fatlum damit bereits für die Westfälischen Jugendmeisterschaften (Halle) im März 2019 in Paderborn qualifiziert.

Hier ist ihm dann im Hochsprung durchaus eine Steigerung über 1,60 m zuzutrauen, die auch einen Podestplatz einbringen könnte.

Leider ist aktuell die Turnhalle der Gesamtschule Haspe wegen Wasserschaden gesperrt, so dass die optimale Vorbereitung auf die Hallenmeisterschaften sehr gefährdet ist.

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....