Oberliga: 2. Herren spendet Blut

Eine klasse Aktion haben die 2. Herren des VfL Eintracht Hagen in dieser Woche initiiert. Gemeinsam mit dem DRK Blutspendecenter Hagen wurde durch die Spieler und Trainer Blut gespendet und somit ein Signal gesendet. Insgesamt zwölf Spielern inkl. Trainer Pavel Prokopec wurden ein halber Liter Blut entnommen: ,,Es freut mich sehr, dass wir die Idee so schnell umsetzen konnten und so als Mannschaft helfen können. Der Ablauf war super und sehr angenehm. Ich möchte mich bei meinen Jungs und natürlich dem Blutspendecenter Hagen bedanken“, so der Coach. Das Blutspenden ist wichtiger denn je, denn aufgrund der Corona-Situation sinkt die Zahl der Spender stark, obwohl der Bedarf gleichzeitig steigt. Auf diesen Umstand möchte die Mannschaft aufmerksam machen und bittet damit, es ihnen gleich zu tun. Besonders, weil die Organisation und Betreuung im Blutspendecenter Hagen einfach hervorragend ist. Die zuständigen Damen vor Ort kümmern sich fürsorglich um jeden Spender, leisten einen großen Aufwand und das immer mit einem Lächeln hinter der Maske.

Das Spendecenter in Hagen findet ihr in der Feithstraße 180, 58097 Hagen. Aufgrund der jetzigen Pandemie ist muss man sich vorab unter der Nummer 02331 – 8070 oder online unter https://www.blutspendedienst-west.de/blutspendetermine/termine?term=Hagen einen Termin reservieren. Der Aufwand für eine Blutspende ist gering und wird mit leckerem Essen und Getränken honoriert – und der Nutzen ist für die Allgemeinheit enorm!

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....