B-Jugend, Oberliga: RSV Altenbögge-Bönen – VfL Eintracht Hagen 29:27 (12:16)

Aus der überlangen Ferienpause ist die Eintracht mit einer unnötigen Niederlage in den Spielbetrieb zurückgekehrt. Die Partie im Schulzentrum Bönen sortierte Trainer Marco Grgic in die Kategorie eines „Spiels, das man nicht verlieren darf“ ein. Nach einer noch ordentlichen ersten Hälfte mit 4-Tore-Führung zur Pause brach erneut eine Manndeckung gegen Luca Klein der Eintracht das Genick. Die nun vorhandenen Räume nutzte die Eintracht nicht, die Verantwortung wurde stattdessen auf den Nebenmann weitergeschoben. Einzig Leon Schulte und Tjelle Böcker verdienten sich ein Sonderlob.
VfL: Umejiego, Wambold; Klein (7), N. Studberg, Kosakowski (2), Lieder (5), Gleim(1), Storch, Lohölter (1), Schulte (5), Weidner, Maurer, Weber, Böcker (6)

 

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....