Sichtungstraining beim VfL Eintracht Hagen

Nachwuchshandballer aufgepasst: Der VfL Eintracht Hagen veranstaltet am Samstag, 26. September, von 10 bis ca. 11.30 Uhr ein Sichtungstraining für Jungs der Jahrgänge 2005, 2006 und 2007. „Trainieren beim Bundesliga-Nachwuchs des VfL Eintracht Hagen“ – so lautet das Motto der unverbindlichen Trainingseinheit in der Sporthalle Mittelstadt am Bergischen Ring 82 in Hagen.
Worum geht es? – In den kürzlich beendeten Qualifikationsrunden zu den überkreislichen Ligen haben alle (!) Nachwuchsteams der Eintracht von der A- bis zur C-Jugend die höchstmögliche Liga erreicht. Dennoch sind wir immer daran interessiert, talentierten und ehrgeizigen Handballern Perspektiven für ihre weitere Entwicklung aufzuzeigen. Am 26. September besteht dazu für die o.a. Jahrgänge die Möglichkeit. Vor Ort in der Halle Mittelstadt werden die verantwortlichen B2- und C1-Jugend-Trainer Christian Wojtek, Marco Grgic und Yannis Grasediek sein, auch Eintracht-Jugendkoordinator Axel Meyrich und Jugendleiter Mathias Schmidt stehen für Fragen von Spielern und ihren Eltern zur Verfügung.
Die Coaches werden Demo-Einheiten durchführen, an der jeder Spieler – egal, welcher Vereinszugehörigkeit – teilnehmen kann. Formlose Anmeldungen nimmt Marco Grgic per E-Mail unter der Adresse marco.grgic@me.com entgegen.
Wichtig: In der Sporthalle Mittelstadt wird unter Corona-Bedingungen trainiert. Heißt: Eltern dürfen ihre Kinder begleiten, auf der Tribüne müssen aber die üblichen Abstandsregeln eingehalten werden. Zudem herrscht Maskenpflicht auf dem Weg vom Halleneingang bis zur Tribüne, müssen die Hände desinfiziert und die üblichen Kontaktdaten angegeben werden.

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....