Unsere jungen Leichtathleten glänzten mit Bestleistungen beim ersten Wettkampf nach Corona-Auszeit am 12. Juni 2021 in Dortmund „Jump’n Run Meeting“

Michel Gleim & Karl Budde lieferten sich ein „Superrennen“

Corona hat uns sehr stark zugesetzt. Aber der Trainingsaufwand in den letzten Monaten unter außergewöhnlichen Bedingungen mit regelmäßigem Einzeltraining wurde belohnt. Sieben Aktive erzielten tolle Ergebnisse: 10 Starts  mit 9 persönlichen Bestleistungen! Ein packendes „Superrennen“ über 800 m lieferten sich Michel Gleim  M 14 Jahre  und Karl Budde  M 15 Jahre. Bei 2:21,21 min blieb die Uhr für Michel stehen und Karl wurde auf der Ziellinie mit 2/100 sec – 2:21,23 min – geschlagen (beide mit Bestzeit). Michel schaffte damit die Qualifikation für die Jugend-Westfalenmeisterschaften. Michels Worte nach dem Lauf: „Auf den letzten 300 m ging mir durch den Kopf, wenn schon ich schon platt bin, dann wenigstens richtig!“

Die weiteren erfreulichen Ergebnisse:

Von links: Luisa de Bruin, Ana Kopecki, Hannah Terkelj.

Hannah Terkeli           W 13 Jahre  75 m  10,82 sec  Weit   4,25 m jeweils Bestleistung

Ana Kopecki              W 12 Jahre  75 m  10,85 sec  Weit   4,16 m jeweils Bestleistung

Luisa de Bruin            W 13 Jahre  75 m  11,38 sec  ihr  erster Wettkampf überhaupt!!

Niels Forseti Schlosser      M 15 Jahre  100 m  12,34 sec    Bestleistung trotz Trainingsrückstand  Weit 4,63 m

Josip Kopecki   (unser Wurftalent)    M 15 Jahre  100 m  12,82 sec    Bestleistung

 

Vor den Sommerferien steht noch das Highlight mit dem Werfertag in Attendorn am 26.06.2021 an. Hier wollen wollen Josip, Schwester Ana und Michel erneut mit guten Leistungen aufwarten.

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....