Unsere jungen Leichtathleten trumpften bei den Kreismeisterschaften im Sept. 2021 mit tollen Bestleistungen und Siegen auf

Nach langer Corona-Pause konnten die Athleten im September an drei Wochenenden fast unbekümmert vom Corona-Stress endlich an den Start gehen. Dabei erzielten unsere sechs Jugendlichen nicht nur viele Siege, sondern es gab reichlich TOP-Bestleistungen. Viele der erzielten Leistungen sind überregional für die kommenden zwei Jahre echt meisterschaftstauglich.

Michel Gleim   M 14 Jahre  verbesserte sich im Hochsprung gleich um 21 cm auf 1.63 m und ist damit in Westfalen derzeit auf Platz 5. Viel Beifall erhielt Ana Kopecki W 12 Jahre  von Zuschauern und Aktiven für ihre sagenhafte Steigerung im Hochsprung auf 1.44 m im Rahmen des Mehrkampfs. Im letzten Jahr war sie in  dieser Disziplin noch nicht einmal in der Kreisbestenliste vertreten. Josip Kopecki, ihr Bruder,   M 15 Jahre   verfehlte mit der 4 kg Kugel ganz knapp die 14 m-Marke und gewann klar mit 13.97 m. Im Weitsprung siegte er mit einer Steigerung auf  5.51 m. Ebenfalls Siege über 800 m feierten in Superzeiten  Ana  mit 2:44,70 min und Michel  mit 2:23,54 min.

Erfreulich war, dass der VfL auch mal wieder eine Staffel über 4×100 m bei der Jugend M 14/15  an den Start schicken konnte. Den Kreismeistertitel in 49.88 sec holten Karl Budde, Niels Schlosser, Josip und Michel.

Am 18. Sept. wurden die Kreismeisterschaften in den Mehrkämpfen durchgeführt. Vielseitigkeit war gefragt. Hier übertraf Josip Kopecki im Vierkampf die Schallmauer von 2.000 Punkten klar mit einer Steigerung auf  2.165 Punkte. Michel siegte in seiner Altersklasse mit 1.946 Punkten – Platz 2 in Westfalen. Ana holte im Dreikampf   1.275 Punkte  und gewann souverän den Vierkampf mit 1.744 Punkten. Hannah Terkelj   W 13 Jahre  schaffte im Dreikampf  1.196 Punkte und siegte im Vierkampf mit  1.609 Punkten, wobei sie sich im Weitsprung auf gute 4.33 steigerte. Ana steht mit ihren Leistungen über 75 m, im Hochsprung, Ballwurf, Kugelstoß, Speerwurf  und Vierkampf in Westfalen ganz weit vorn (Plätze 1- 4). Ihr Bruder Josip liegt im Kugelstoßen und Vierkampf jeweils auf Platz 2 in der Bestenliste Westfalen.

Hier die weiteren guten Ergebnisse:

Ana                 Weit  4.22 m    Schlagball  36,50 m   Speer  22,66 m   Kugel  7,30 m

Hannah           75 m  11.21 sec    Hoch 1.35 m

Michel             100 m 13.04 sec   Weit 4.78 m    Kugel  9.95 m   Speer  32.01 m

Josip                100 m 12.74 sec

Niels               Speer  36.46 m

Karl                 4 Kampf   1.803 Punkte 100 m 13.58    Weit 4.72 m    Hoch  1.45 m   Kugel 9.26 m

„Oldie“ Marvin Hildebrandt  durfte sich wieder im Kugelstoßen der Männer mit 10.55 m über den Kreismeistertitel freuen.

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....