Ralf Heinemann verabschiedet, Tom Bergner geehrt

Die Bundesliga-A-Jugend des VfL Eintracht Hagen musste am Samstag vor dem Spiel gegen Eintracht Hildesheim fünf Minuten früher einlaufen als bei „normalen“ Heimspielen. Grund: Eintracht-Vize Ralf Wilke verabschiedete stellvertretend für den Vorstand der Grün-Gelben den scheidenden A-Jugend-Trainer Ralf Heinemann. Heinemann wechselt als Jugendkoordinator zum Nachbarn SG Menden Sauerland Wölfe. „Die Mannschaft hat eine tolle Entwicklung genommen“, gab Wilke dem pensionierten Kriminalbeamten mit auf den Weg. Als Dankeschön gab’s einen Blumenstrauß, ein paar edle Tröpfchen und Literatur zu Heinemanns zweitliebstem Hobby – dem Grillen.    

Ralf Wilke bedankt sich bei Ralf Heinemann für seine tolle Arbeit.

 

 

 

Ebenfalls mit Worten Wilkes bedacht wurde A-Jugend-Kreisläufer Tom Bergner, der über Ostern mit dem Deutschen U19-Nationalteam an einem 8-Länder-Turnier in Bosnien-Herzegowina teilnimmt. „Wir sind alle unheimlich stolz auf Dich“, so Wilke unter dem Applaus der 100 Zuschauer in der Sporthalle Mittelstadt.

Eintracht-Vize Ralf Wilke gratuliert Tom Bergner zur Nominierung in Deutschlands U19-Nationalmannschaft.

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....