post_content )) ): ?>
Copyright Bild(er): post_content; ?>

2. Herren: PSV Recklinghausen – VfL Eintracht Hagen 25:35 (15:19)

In den letzten beiden Auswärtsspielen haben wir drei Punkte geholt. Das Spiel gegen die HSG Gevelsberg Silschede war geprägt von vielen spektakulären Entscheidungen. Beide Mannschaften hätten gewinnen können. Eine tolle Teamleistung, wo ich vor allem Jonas Queckenstedt für seine Leistung loben möchte. Am Ende sind wir über den einen Punkt froh.

Das letzte Spiel in Recklinghausen war wild und unorthodox, denn wir hatten es von Anfang an mit einer Manndeckung zu tun. Wir haben oft mit einem 7. Feldspieler agiert und konnten gute Lösungen finden. In der zweiten Halbzeit haben wir uns dank einer starken Abwehr endgültig abgesetzt und am Ende mit 25:35 gewonnen. Herausheben möchte ich Tim Knutzen, Marius Kraus und Giuseppe Mossuto.

Das nächste Spiel gegen den OSC Dortmund findet in unserem „renovierten Wohnzimmer“ in der Halle Mittelstadt statt. Die Marschroute ist klar – wir wollen den nächsten Sieg!

 

Hinten,von links: Trainer Pavel Prokopec, Jonas Queckenstedt, Giuseppe Mossuto, Ole Grewel, Sebastian Schneider, Max Bergner, Tim Knutzen, Steffen Voigt, Julian Pallasch, Physio Stephan Elsenplässer. Vorne, von links: Marius Kraus, Jan Wilhelm, Bernd Krugmann, Alexander Koshold, Jan Bednar, Torben Rieke, Lukas Meier, Hendrik Hoppe.

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....