VfL Eintracht Hagen IV – HSG Lüdenscheid II 27:29 (9:15)

Gegen die Bergstädter ist die Eintracht-Vierte nie richtig in die Partie gekommen. Das sieht auch Trainer Sascha Lückel so: „Wir sind nur sehr schwer in die Gänge gekommen. Unser Hauptmanko lag einfach im Angriff“, sah Lückel den Grund für die Niederlage in der Offensive.

VfL Eintracht IV: Reinartz (4/3), Lars Stein (4/2), Wilhelm, Gendig (je 4), Middeldorf, Truss (je 3), Jan Hendrik Stein (2), Middendorf, Dennis Kappe, Keim (je 1).

Quelle:Lokalsport/WP

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....