VfL II will gegen Siegen Rang vier verteidigen

Samstag ab 17.45 Uhr entscheidet sich in der Hagener Sporthalle Mittelstadt, ob der VfL Eintracht Hagen II seinen vierten Platz in der Handball-Verbandsliga erfolgreich verteidigen kann. Gegner ist das Team des RSVE Siegen, das in der Tabelle drei Punkte hinter den Eintrachtlern steht, aber das Hinspiel mit 35:27 deutlich für sich entscheiden konnte.

Während die Hagener ihre letzten Spiele gegen PSV Recklinghausen und SV Westerholt gewinnen konnten, gab es für die Siegener Niederlagen gegen OSC Dortmund und ASV Senden. Zuwenig, um weiterhin in der Spitzengruppe der Liga mit Schalke, Bommern und Dortmund mitzuspielen. Rang vier will so der VfL Eintracht verteidigen. „Dazu muss unsere Leistung allerdings besser sein als im Hinspiel“, weiß Trainer Rainer Hantusch. Er hat einige Personalsorgen, so stehen große Fragezeichen hinter dem Einsatz von Tom Koshold, Marius Kraus, Pavel Prokopec und Alexander Mazur.

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....