Werner Kleine wird 80 Jahre alt!

Ein waschechter Wehringhausener, der im Umfeld des Wilhelmsplatzes groß geworden ist, feiert am Montag den 08. Juli 2019 seinen 80. Geburtstag.

Auf der Welle einer Euphorie für den Handballsport, der in seinem Freundeskreis ausgebrochen war, trat er am 01. Januar 1958 der Handballabteilung des VfL Hagen bei. Seit dem war er über einen langen Zeitraum ein begeisteter Feldhandballer.

Schon früh entdeckten die damaligen Vorstandsmitglieder, dass Werner sparsam war und mit Geld umgehen konnte. Diese Tugenden wurden ihm zum Verhängnis. Nun ist er schon seit fast 40 Jahren Kassenwart und Kassierer der Handball-Amateurabteilung. Noch ist es für alle undenkbar, dass Werner eines Tages nicht mehr bei Heimspielen an der Kasse sitzen würde. Für diese Leistungen verlieh ihm der Verein und der Westdeutsche Handballverbund die goldene Ehrennadel und bei der Jahreshauptversammlung wurde er kürzlich zum Ehrenmitglied des VfL Eintracht Hagen gewählt.

Die ganze Vereinsfamilie wünscht ihm auf dem neuen Lebensabschnitt alles Gute, aber vor allem Gesundheit, damit noch viele seiner Wünsche in Erfüllung gehen können.

Werner Kleine (2.v.r.) mit seiner Frau bei der Ernennung zum Ehrenmitglied des VfL Eintracht Hagen durch den 1. Vorsitzenden Detlef Spruth (links) und Vize Ralf Wilke (rechts).

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....