Zusammenfassung Jugendmannschaften 2018/19

A-Jugend (Jugend-Bundesliga)  – 7. Platz, 18:26 Punkte

Nach dem letzten Platz in der Saison 2017/18 konnte man eine große Entwicklung bei denn Jungs sehen. Vor allem in der Rückrunde sah man, dass die Konstanz der Mannschaft immer besser wurde. Ralf Heinemann, der zwei Jahre erfolgreich die A-Jugend trainierte, verabschiedet sich dieses Jahr mit einem verdienten 7. Platz. Ralf wird nun Jugendkoordinator in Menden.

Die erneute Qualifikation für die Jugend-Bundesliga, mit dem neuen Trainergespannt Grasediek und Meyrich klappte sofort.

 

A2-Jugend (Verbandsliga) – 2. Platz, 30:10 Punkte

Die Mannschaft spielte unter der Flagge unseres Kooperationspartners TS Selbecke. Die Jungs verpassten die Meisterschaft knapp.
Trotzdem war es eine Gute Saison von der Mannschaft von Trainier Pavel Prokopec, die sich trotz des kleinen Kader stets weiterentwickelt haben.

In der Saison 2019/20 spielt die A2 des VfL Eintracht Hagen wieder in der Verbandsliga.

 

B1-Jugend (Oberliga Westfalen) – 6. Platz, 16:20 Punkte

Die Erwartungen wurden leicht untertroffen, da es der Mannschaft an Konstanz fehlte. Sehr gute Spiele wurden abgelöst von schlechten Auftritten. Aber im Grunde kann man sagen, dass es trotzdem eine gute Saison war.

In der Saison 2019/20 folgt ein komplett neuer Jahrgang, die Kreisqualifikation lief nicht optimal aber trotzdem sicherte sich die B-Jugend den Verbandsliga Platz in eigener Halle.

 

B2-Jugend (Verbandsliga)  – 6. Platz, 16:20 Punkte

Vor allem in der Schlussphase von Personalproblemen gebeutelt, daher stand die individuelle Entwicklung an erster Stelle.

 

C1-Jugend (Oberliga)   – 5. Platz, 5:15 Punkte

Die Qualifikation zur Oberliga war schon ein riesiges Highlight. Es wurde so mancher Favorit geärgert. Mit sechs knappen Niederlagen zeigten die Jungs, dass sie mithalten konnten aber sich selber nicht für ihre guten Leistung belohnt haben.

 

C2-Jugend (Kreisliga) – 1. Platz, 19:1 Punkte

Unsere C2 spielte auch unter der Flagge des TS Selbecke. Dort spielten die Jungs in der Kreisliga und wurden dort souveräner Kreismeister, ohne eine Niederlage hinnehmen zu müssen.

 

 

In den Jugenden D bis Minis geht es nicht primär um den Wettkampf, sondern um die Gewöhnung an den Ball, den Teamgeist und vorallem um den Spaß an der Bewegung. Auch dort sehen wir tolle Entwicklungen in allen Altersklassen, vor allem durch den großen Einsatz aller Trainer. Daher ein großes Danke an alle Verantwortlichen, an alle Eltern, Trainer und Förderer unserer Jugendabteilung!

 

Sag was dazu! Kommentar hinterlassen....