image-1643

Lederer-Cup: Eintracht-U13 misst sich mit Top-Clubs


Es war eine durch und durch bemerkenswerte Turnierpremiere: Der HSV Wuppertal war kürzlich Gastgeber des 1. Lederer-Cups und hatte dazu die wohl besten D-Jugend-Mannschaften aus ganz Deutschland eingeladen. Mit dabei: der VfL Eintracht Hagen.
image-1642

U23: Der Aufsteiger spielt in der 3. Liga Nord-West


"Das wird eine spannende, sehr interessante Liga": Sebastian Schneider, designierter Geschäftsführer der Handball-Förder gGmbH des VfL Eintracht Hagen, brachte es am Montagmittag beim Blick auf die ganz frische Staffeleinteilung der 3. Liga auf den Punkt. Die Fahrten der U23 der Grün-Gelben, ihres Zeichens Westfalenmeister und Aufsteiger, gehen in der Saison 2024/25 vornehmlich in den Norden. Und es gibt einige hochinteressante Derbys.
image-1641

JBLH-Staffeleinteilung: Reizvolles Kontrastprogramm für Eintracht-U19 und U17


Weite Fahrten und ganz starke Gegner für die U19-Handballer des VfL Eintracht Hagen, durchweg West-Duelle, überwiegend mit Derby-Charakter, für die U17-Mannschaft: Die Staffeleinteilung beschert den Nachwuchs-Bundesligateams der Grün-Gelben ein Kontrastprogramm. Beide Gruppen haben ihren Reiz - aus unterschiedlichen Gründen.
image-1640

Top-Talent mit Perspektive: Felix Ntodonke wechselt zur Eintracht


Der VfL Eintracht Hagen arbeitet mit Hochdruck am Kader seiner U19 für die neu geschaffene 1. Bundesliga, für die sich die Mannschaft von Trainer Pavel Prokopec am vergangenen Sonntag qualifiziert hatte. Erstes, höchst erfreuliches Resultat der Bemühungen: Von der JSG LIT 1912 wechselt Felix Ntodonke zu den Grün-Gelben. Der Rückraumspieler hat in Hagen, auch mit Blick auf den Übergang in den Männer-Leistungsbereich, einen 3-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2027 unterschrieben.
image-1638

"Scheine für Vereine": Mit REWE-Aktion die Eintracht unterstützen


Noch bis zum 30. Juni läuft die Aktion "Scheine für Vereine" des Lebensmitteleinzelhändlers REWE. Mit wenig Aufwand können Eintracht-Fans Scheine sammeln und ihren Club unterstützen.
image-1639

Eintracht-U19 in der 1. Liga: Herausforderung, Entwicklung - und Einstimmung auf die Fußball-EM


Trainingsfrei ist für die U19-Handballer nach dem Einzug in die neue 1. Bundesliga nicht. „Wir stimmen uns in dieser Woche auch auf die Fußball-Europameisterschaft ein, vergessen aber den Handball nicht ganz“, verrät Trainer Pavel Prokopec, wie die aktuellen Übungseinheiten aussehen. Neben Kicks mit dem Fuß wird auch die Qualifikationsrunde in der Halle Mittelstadt aufgearbeitet, bei der sich die Grün-Gelben als Dritter noch das Ticket für das neue deutsche Handball-Oberhaus sicherten.
image-1637

Eintracht-U19 bejubelt Einzug in die neue 1. Bundesliga


„Bundesliga, Bundesliga - hey, hey!“ Nicht nur bei den U19-Handballern des VfL Eintracht Hagen, die auf dem Spielfeld ausgelassen feierten, sondern auch auf den Rängen war der Jubel am Sonntagmittag in der Sporthalle Mittelstadt groß. Nach zwei deutlichen Niederlagen am Samstag schaffte das stark verjüngte und obendrein ersatzgeschwächte Team von Pavel Prokopec durch einen abschließenden 18:16-Erfolg gegen Lemgo als Dritter der JBLH-Qualifikationsrunde doch noch den Einzug ins neue, nur noch zweigleisige deutsche A-Jugend-Oberhaus.
image-1636

„Ohne Sieben“ muss junges U19-Team über sich hinauswachsen


Erste Bundesliga oder 2. Bundesliga - in welcher der beiden neu geschaffenen A-Jugend-Spielklassen werden die U19-Handballer des VfL Eintracht Hagen in der Saison 2024/25 auf Punktejagd gehen? Diese Frage wird am Samstag und Sonntag in der Sporthalle Mittelstadt beantwortet, wo die Grün-Gelben eines der beiden letzten Qualifikationsturniere ausrichten.
image-1634

Noch eine freie BuFDi-Stelle bei der Eintracht


Bock auf jede Menge Handball und spannende Einblicke hinter die Kulissen eines sich stetig weiterentwickelnden Vereins, der vom Breitensport bis zur Profi-Mannschaft alles bietet? - Dann könnte ein Bundesfreiwilligen-Jahr beim VfL Eintracht Hagen genau das Richtige für Dich sein. In unserem Team ist ab dem 1. September noch eine Stelle frei.
image-1623

Ein veritabler Ehrungsmarathon bei der Jahreshauptversammlung


Ehre, wem Ehre gebührt: Traditionell nimmt der Block von Auszeichnungen bei Jahreshauptversammlungen des VfL Eintracht Hagen einen besonderen Raum ein. Das war am Montag nicht anders. Sowohl langjährige Mitglieder als auch verdiente Sportlerinnen/Sportler bzw. Trainerinnen/Trainer würdigten Eintracht-Chef Detlef Spruth und seine Vorstandskollegen Ralf Wilke sowie Volker Wulf.
image-1621

Weitere Professionalisierung: Sebastian Schneider wird hauptamtlicher Geschäftsführer


Die Laune war prächtig - kein Wunder angesichts der vielen Erfolge in der gerade abgelaufenen Saison 2023/24. Doch die beiden wichtigsten Nachrichten bei der Jahreshauptversammlung des VfL Eintracht Hagen hatten gar nicht unmittelbar mit der Jagd nach Toren, Punkten und Meisterschaften zu tun. Wie Eintracht-Präsident Detlef Spruth am Montagabend verkündete, wird Ex-Profi Sebastian Schneider neuer hauptamtlicher Geschäftsführer der Förder gGmbH, zudem sieht Spruth das Hallenprojekt der Grün-Gelben auf einem guten Weg.
image-1620

Erstliga-Qualifikation: Mit Heimvorteil will U19 Altersnachteil wettmachen


Letzte Ausfahrt Sporthalle Mittelstadt! In ihrer Heimspielstätte kämpfen die U19-Handballer des VfL Eintracht Hagen am kommenden Wochenende um das Startrecht in der künftigen 1. A-Jugend-Bundesliga. Vier Mannschaften nehmen am Turnier der 2. Qualifikationsrunde teil, drei von ihnen ziehen in das neue Handball-Oberhaus dieser Altersstufe ein. Gegner der Grün-Gelben sind TuSEM Essen, die SG Flensburg-Handewitt und die HSG Handball Lemgo.