handball 2. herren
news

image-1562

U23: Erster "kleiner Matchball" gegen Verfolger VfL Gladbeck


Es ist noch nicht der finale, wohl aber eine Art "kleiner Matchball", der den U23-Handballern des VfL Eintracht Hagen am Samstag (19.30 Uhr, Sporthalle Mittelstadt) ins Haus steht. Vorausgesetzt, die Grün-Gelben gewinnen ihr Heimspiel gegen den VfL Gladbeck, dann wäre dies bei vier noch ausstehenden Meisterschaftsspielen möglicherweise schon der entscheidende Schritt in Richtung Drittliga-Aufstieg. Kurzfristig spielfrei bleibt dagegen die Eintracht-"Dritte". Gegner HSG Gevelsberg/Silschede II tritt aus personellen Gründen nicht an, die Punkte bleiben in Hagen.
image-1557

U23 erfüllt Pflichtaufgabe, die Konkurrenz patzt


Das war ein Wochenende wie gemalt für die Oberliga-Handballer des VfL Eintracht Hagen. Ihre eigene Pflichtaufgabe beim Tabellenvorletzten TuS Westfalia Hombruch erfüllte die U23 der Grün-Gelben am Samstag in Form eines 32:20-Sieges, während im Verfolgerfeld der HC Westfalia Herne (27:32-Niederlage in Menden) und der TSV GWD Minden II (32:32-Remis gegen Harsewinkel) Punkte liegen ließen.
image-1555

U23: Beim Tabellenvorletzten Hombruch zählen nur zwei Punkte


Nach dreiwöchiger Osterpause beginnt am Samstagabend (19 Uhr, Sporthalle Renninghausen) für die U23 der Eintracht der Endspurt in Richtung Oberliga-Meisterschaft und Aufstieg in die 3. Liga. Die Zapf-Sieben ist am 21. Spieltag zu Gast beim "Kellerkind" TuS Westfalia Hombruch.
image-1534

U23 zittert sich gegen Mendener Rumpfteam zum Sieg


Das war nichts für schwache Nerven: Mit einem 35:34 (19:19)-Heimsieg gegen ein absolutes Rumpfteam der SG Menden Sauerland Wölfe hat es die U23 der Eintracht in die kurze Oberliga-Osterpause geschafft.
image-1532

U23-Ziel: Mit elftem Sieg in Serie in die kurze Osterpause


60 Minuten bis zur kurzen Osterpause, danach dann der Schlussspurt im Aufstiegskampf zur 3. Liga: Die U23 der Eintracht will nach zuletzt zehn Siegen in Serie - die letzte Niederlage datiert vom 11. November 2023 (26:27 in Gladbeck) - auch im Derby gegen die SG Menden Sauerland Wölfe nichts anbrennen lassen.
image-1520

U23: Kein lockerer Sonntags-Ausflug nach Ostwestfalen


16 Punkte sind noch zu vergeben in der Oberliga Westfalen. 16 Punkte bis zum Traumziel 3. Liga für die U23 der Eintracht. Doch ein lockerer Spaziergang zur Meisterschaft ist nicht in Sicht. Das jüngste Heimspiel gegen den ASV Hamm-Westfalen II dokumentierte das, und auch am Sonntag wartet beileibe kein gemütlicher Ausflug nach Ostwestfalen.
image-1517

U23: Wilder Ritt zum Zittersieg gegen die "Mannschaft der Stunde"


Ein wilder Ritt zum Zittersieg: Erst auf den letzten Metern stellte die U23 der Eintracht am Samstagabend in der Sporthalle Mittelstadt den 35:33 (18:19)-Erfolg über den ASV Hamm-Westfalen II sicher. "Das war die mit Abstand am besten eingestellte Mannschaft, gegen die wir in dieser Saison gespielt haben", atmete Eintracht-Trainer Alexander Zapf nach dem Schlusspfiff mehr als nur einmal tief durch.
image-1514

Vor der U23 liegt ein arbeitsreicher Samstagabend


Tabellenführer contra Rangfünfter: Das Duell zwischen der U23 der Eintracht und dem ASV Hamm-Westfalen II am Samstag (19.30 Uhr, Sporthalle Mittelstadt) hat - so formuliert es Eintracht-Coach Alexander Zapf im Vorfeld treffend - "mindestens das Zeug zum halben Spitzenspiel."
image-1512

U23: Lukas Kister tritt kürzer, Florian Diehl wird Nachfolger


Wichtige Personalentscheidung bei der U23 der Eintracht: Der amtierende Tabellenführer der Oberliga Westfalen muss nach der laufenden Saison auf "Leitwolf" Lukas Kister verzichten, der aus beruflichen Gründen kürzertritt. Ein Nachfolger steht indes schon fest: Vom Drittligisten SGSH Dragons wechselt Florian Diehl nach Hagen.
image-1511

U23: Nur in der Startviertelstunde überzeugt die Eintracht


Knappe 20 Minuten Vollgas, gefolgt von einer eher biederen Ergebnisverwaltung: Der 30:22 (17:11)-Sieg der U23 der Eintracht beim TSV Hahlen war am Samstag ein schmuckloser Pflichtsieg. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.
image-1501

U23: Noch ein langer Weg bis zum "Traumziel 3. Liga"


"Ab sofort wird es anders sein. Die Oberliga sitzt an den Wochenenden vor dem Liveticker und drückt die Daumen, dass wir Punkte abgeben": Alexander Zapf, Trainer der Eintracht-U23, ist nach dem über weite Strecken sehr überzeugenden Sieg im Spitzenspiel gegen den TSV GWD Minden II vom Samstag rasch zum sportlichen Tagesgeschäft zurückgekehrt. Aus gutem Grund. Fortan ist die Eintracht nicht mehr Jäger, sondern Gejagter. Beginnend mit dem Auswärtsspiel beim TSV Hahlen (Samstag, 19.30 Uhr, Sporthalle Hahler Feld in Minden).
image-1495

Nach Sieg im Spitzenspiel: Alle Trümpfe liegen bei der U23


Seit Samstagabend hat die U23 des VfL Eintracht Hagen im Aufstiegskampf zur 3. Liga alle Trümpfe selbst in der Hand. Im Oberliga-Topspiel der bis dato punktgleichen Spitzenreiter besiegten die Grün-Gelben den TSV GWD Minden II in eigener Halle mit 31:26 (14:9) und sind nun alleiniger Tabellenführer.